Salzburger Volkskultur.salzburgerlöwe

Wer kann teilnehmen?

Für den Salzburger Löwen können Projekte von Gruppen, Vereinen, Schulen, Kindergärten oder Einzelpersonen bzw. Kindern und Jugendlichen (bis 26 Jahre) eingereicht werden. Zudem besteht die Möglichkeit für den Preis vorgeschlagen zu werden.

Mit einer Gesamtdotation von 10.000,– wird in vier Kategorien ein anteiliger Betrag von € 2.500,-- ausgegeben.

Eine Jury wird die Auswahl treffen.

Die Bewerbung (Projektbeschreibung, ev. Fotos, Bewerbungsbogen) senden Sie bitte bis 30. November 2014 an das Forum Salzburger Volkskultur, Postfach 527, 5010 Salzburg oder per E-Mail an gabriele.beran@salzburg.gv.at. 

Die 4 Kategorien

  1. Vermittlung von Volkskultur und Bräuchen in Kindergärten und Schulen sowie gemeinsame Projekte von volkskulturellen Vereinen und Verbänden mit Schulen oder Kindergärten
  2. Kulturaustausch mit Migrantinnen und Migranten unter Hervorhebung der jeweiligen volkskulturellen Traditionen und Förderung der kulturellen Vielfalt
  3. Projekte, die die Gemeinschaft stärken
  4. Projekte, die Senioren integrieren, um alte Traditionen und Bräuche kennen zu lernen, Initiativen, die Altes und Vergessenes wieder aufleben lassen. Verbindung von Alt und Jung: Weitergabe von Traditionen an Kinder und Jugendliche